Schwangere aus Donau gerettet

Alarmeinsatz

Schwangere aus Donau gerettet

OÖ. Anita Kaiser und Stefanie Zeitlinger wurden am Sonntag während einer Radstreife in St. Margarethen von der etwa 35-Jährigen um Hilfe gebeten. Die Schwangere hatte ein Fahrradproblem.

Das Duo half der Frau und fuhr danach weiter. Doch am Donaustrand trafen die Mitarbeiterinnen die 35-Jährige wieder. Die werdende Mutter suchte dort die Toilette auf.

„Als sie wieder rauskam, ging alles sehr schnell. Sie ging rasch und zielgerichtet auf das Wasser zu. Ich dachte nicht länger nach, sondern rannte instinktiv hinterher“, sagte die 31-jährige Ordnungsdienstmitarbeiterin Anita Kaiser.

Polizei. Die sichtlich verwirrte Schwangere war schon knietief im Wasser, als sie von der 31-Jährigen herausgezogen wurde. „Mir ist es so vorgekommen, als wäre ihr gar nicht bewusst gewesen, was sie gerade gemacht hatte“, sagte Anita Kaiser.

Anschließend wurde die 35-Jährige von der eintreffenden Polizei versorgt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten