Tankstelle in Linz überfallen

Täter maskiert

Tankstelle in Linz überfallen

Zwei bewaffnete maskierte Männer überfielen am Donnerstag in der Früh eine Tankstelle in Linz.

Sie bedrohten einen 21-jährigen Kassier. Der 21-jährige war zur Tatzeit alleine im Shop. Mit den Worten "Tresor auf" setzte einer der Täter dem Kassier ein Messer an die Hüfte. Dann packte er sein Opfer mit der Hand am Nacken und drückte es nieder. Der zweite Täter stand wenige Meter entfernt "Schmiere". Der 21-Jährige stopfte das Bargeld in einen Plastiksack und übergab es den Tätern.

Anschließend bedrohte der bewaffnete Täter den Kassier mit dem Messer von hinten und befahl ihm, Richtung Ausgang vorauszugehen. Draußen ließ er von seinem Opfer ab. Beide Räuber flüchteten zu Fuß. Der Kassier lief in den Shop zurück und löste den Alarm aus. Die polizeilichen Ermittlungen waren am Vormittag noch im Laufen, die Höhe der Beute war vorerst nicht bekannt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten