Teenager bei Skiunfall schwer verletzt

Ohne Helm unterwegs

Teenager bei Skiunfall schwer verletzt

Der Niederländer, der auf Schulskikurs in Oberösterreich ist, erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma.

Ein 17-jähriger Schüler aus Schoonoord (Niederlande) ist während eines Schulskikurses in Oberösterreich bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Jugendliche, der keinen Helm trug, erlitt bei einem Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma.

Der Unfall ereignete sich Montagnachmittag im Skigebiet Kasberg (Bezirk Gmunden). Der Schüler verlor bei der Abfahrt über die sogenannte Madlries-Piste die Kontrolle über seine Skier und stürzte. Er wurde vom Team des Notarzthubschraubers erstversorgt und anschließend ins Landeskrankenhaus Wels geflogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten