Archivbild

Mai-Unfall

Tödlicher Unfall mit Maibaum in Oberösterreich

Ein 35-jähriger Mann aus St. Wolfgang in Oberösterreich ist am Mittwoch beim Maibaumaufstellen tödlich verunglückt.

Der Sägewerksarbeiter wurde von dem umfallenden Baum getroffen.

Der 29 Meter lange Baum sollte bei einem Bauernhof in Rußbach bei St. Wolfgang aufgestellt werden. Kurz bevor der Baum senkrecht stand, brach eine der Halterungsstangen ab - der Stamm rutschte zur Seite und traf den 35-Jährigen im Beckenbereich.

Der Verletzte wurde sofort nach Salzburg ins Unfallkrankenhaus gebracht, erlag jedoch kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten