Unbekannter prellte Mühlviertler Firma um 84 Tonnen Schweinsripperl

Gab sich als Mitarbeiter aus

Unbekannter prellte Mühlviertler Firma um 84 Tonnen Schweinsripperl

Linz. Ein Unbekannter hat eine Mühlviertler Firma um 84 Tonnen Schweinsripperl geprellt. Der Schaden beträgt laut der Landespolizeidirektion Oberösterreich mehrere hunderttausend Euro.
 
Der Täter hatte sich gegenüber dem Fleischhändler aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung als Mitarbeiter einer französischen Firma ausgegeben. In deren Namen bestellte er im Juni große Mengen Schweinerippen und ließ sie in vier Lkw-Fuhren nach England liefern. Bei dem französischen Unternehmen, das laut Ermittlern in keiner Geschäftsbeziehung zu dem oberösterreichischen Fleischhändler steht, kannte man den Mann allerdings gar nicht.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten