Vater beim Einkaufen 
spurlos verschwunden

Suche nach Franz Haubner

Vater beim Einkaufen 
spurlos verschwunden

Selbst für die Polizei ist das plötzliche Verschwinden des Familienvaters Franz Haubner (57) aus Steyr mysteriös, sie weiß nach eigener Aussage nicht mehr, wo sie noch nach dem Lkw-Fahrer suchen soll. Der Mann verschwand beim Einkaufen.

Am 21. Jänner verabschiedete er sich zu Hause, weil er noch schnell beim Hofer in der Hager Straße etwas holen wollte. Tatsächlich fuhr Franz Haubner auch dort- hin. Doch, was dann geschah, ist völlig rätselhaft.

Seinen silbernen Toyota Corolla hat die Polizei auf dem Parkplatz des Diskonters sichergestellt. Im Wageninneren fanden sie das Handy des Steyrers. Aber auch seine Geldbörse, die er sicher mit ins Geschäft genommen hätte. Einen Abschiedsbrief fanden die Ermittler nicht.

In den vergangenen fünf Tagen blieben etliche Suchaktionen mit Hubschrauber und Spürhunden nach dem Vermissten ohne Erfolg. Auch die Wasserrettung fand in der Enns keine Hinweise.

Der Lkw-Fahrer ist 1,75 Meter groß, hat graues kurzes Haar und trägt eine Brille. Zuletzt trug er eine orange-graue Skijacke. Hinweise an jede Polizeiwache.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten