Wanderer von herabfallenden Felsen getroffen – tot

Unfall-Tragödie in Oberösterreich

Wanderer von herabfallenden Felsen getroffen – tot

Hinterstoder/Wien. Ein 53-jähriger Wanderer aus Wien ist am Sonntag in Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf) von einem Steinschlag tödlich verletzt worden. Der Mann, der alleine unterwegs war, wollte offenbar gerade seine Trinkflasche beim Klinser Wasserfall anfüllen, als ihn ein herabfallender Felsen am Kopf traf, berichtete die Polizei am Montag.

Der Wiener war am Nachmittag am Weg vom Prielschutzhaus ins Tal, als es zu dem Unfall kam. Weil er von seiner Tour nicht zurückkehrte, erstattete seine Frau Montagfrüh Vermisstenanzeige. Etwa zur selben Zeit meldeten zwei Bergsteiger, dass sie einen Toten gefunden hätten. Die Leiche des 53-Jährigen wurde von Bergrettern und Alpinpolizisten geborgen und ins Tal getragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten