Weihnachtsbaum in OÖ ging in Flammen auf

Vöcklabruck

Weihnachtsbaum in OÖ ging in Flammen auf

Mann löschte selbst - Keine Verletzten, Schaden unklar.

Eine Spritzkerze hat am Dreikönigstag in Attersee (Bezirk Vöcklabruck) einen trockenen Weihnachtsbaum in Flammen aufgehen lassen. Eine 41-Jährige hatte gemeinsam mit ihren drei Kindern den Sternspritzer angezündet. Dabei fing das Reisig Feuer. Der Familienvater löschte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Verletzt wurde niemand, der Schaden stand vorerst nicht fest, so die Polizei OÖ.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten