Im Crystal-RAusch

"Zombie-Jagd": Mit Eisenstange Frau attackiert

Übergriff auf die Angestellte einer Tankstelle: Mann prügelte grundlos ein.

Schockierende Szenen spielten sich Donnerstagfrüh in einer Tankstelle in Linz ab: Gegen 6.45 Uhr stürmte ein junger Mann die OMV in der Hafenstraße. In den Händen hielt er eine 1,40 Meter lange Eisenstange. Die Angestellte ging sofort von einem Raubüberfall aus.

Doch der Angreifer wirkte wirr, fühlte sich verfolgt, faselte etwas von Zombies.

Ohne Worte schlug Täter auf die Mitarbeiterin ein
Der 27-Jährige stellte keine Forderungen: Er steuerte ohne ein Wort auf die 25-Jährige zu und schlug mit der Stange auf sie ein. Die Frau erlitt eine Kieferprellung, ging zu Boden. Dann nahm der Bewaffnete Kunden ins Visier. In letzter Sekunde traf aber eine Streife ein. Die Beamten schafften es, den Irren zu überwältigen. Motiv? Er habe sich verteidigt, sei überall von Zombies umgeben. Daraufhin ging es schnurstracks in die Nervenklinik. Intern heißt es, der 27-Jährige sei unter Einfluss von Crystal Meth gestanden, hatte Wahnvorstellungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten