30. November 2018 09:04
Linz
Zwei 13-Jährige von Teenie sexuell belästigt
Bursch u.a. auch für Diebstahl an sehbehindertem Bankomat-Kunden verantwortlich 
Zwei 13-Jährige von Teenie sexuell belästigt
© oe24
Ein 16-Jähriger soll Sonntagabend in einer Linzer Unterführung zwei 13-jährige Mädchen sexuell belästigt haben. Laut Polizei näherte er sich den Schülerinnen mit einem Stofftier und begrapschte sie. Darüber hinaus werden dem Teenager weitere Delikte zur Last gelegt: U.a. soll er einem Sehbehinderten, nachdem dieser am Bankomaten Geld behoben hatte, 80 Euro entrissen haben.
 
Der laut Polizei bereits amtsbekannte Rumäne hatte Samstagmittag dem sehbehinderten 56-Jährigen geholfen, die Tür zu einer Bank in der Ziegeleistraße zu öffnen. Dann folgte er ihm unbemerkt in das Geldinstitut. Der Linzer hob 200 Euro ab. Während er sein Geld zählte, riss ihm der 16-Jährige plötzlich 80 Euro aus der Hand. Als es dem Burschen nicht gelang, seinem Opfer noch mehr Geld wegzunehmen, flüchtete er.
 
Am Montag wurde der 16-Jährige wieder aktiv: Er soll in einem Linzer Spital versucht haben, einem Mann die Geldbörse zu stehlen. Der Jugendliche ist zu allen drei Vorfällen geständig und wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.