Zwei Radfahrerinnen bei Verkehrsunfällen in OÖ schwer verletzt

80-Jährige kollidierte mit Pkw

Zwei Radfahrerinnen bei Verkehrsunfällen in OÖ schwer verletzt

Die Pensionistin aus dem Bezirk Perg wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.
Freistadt/Pregarten. Zwei Radfahrerinnen sind am Samstag bei Verkehrsunfällen im Bezirk Freistadt in Oberösterreich schwer verletzt worden. Eine 80-Jährige, die auf der L 1432 in Richtung Bad Zell fuhr, bog bei der Kreuzung mit der B124 nach links ab und stieß dabei gegen einen Pkw. Die Frau wurde gegen die Motorhaube und Windschutzscheibe des Wagens geschleudert.
 
Die Pensionistin aus dem Bezirk Perg wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen. Der 55-jährige Autofahrer aus dem Bezirk Freistadt blieb offenbar unverletzt.
 
Ohne Fremdverschulden zu Sturz kam eine 46-jährige Mountainbikerin auf einem öffentlichen, laut Polizei unbefestigten Weg in der Nähe der Summerauer Bahn in Pregarten. Ein Rettungshubschrauber flog die schwerverletzte Einheimische in den Med Campus III nach Linz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten