Diashow Regenwarnung für Teile Österreichs

Unwetter-Warnung

Regenwarnung für Teile Österreichs

Hoch "Oldenburgia" blockiert eine Front des Tiefs "Rolf" im Alpenraum.

Das langgestreckte Hoch "Oldenburgia" über Osteuropa hält eine Front des Tiefs "Rolf" über dem Alpenraum auf. Das bringt reichlich Niederschlag, für weite Teile Österreichs gilt bis Donnerstag eine akute Regenwarnung.

Aktuelle Regenwarnung


Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen

Die größten Niederschlagsmengen sind in Salzburg, Oberösterreich und Tirol zu erwarten, wo bis Donnerstagfrüh 50 Liter Regen pro Quadratmeter fallen können. In Vorarlberg wird der Regen ab dem Nachmittag schwächer - hier sind noch 45 Liter Regen möglich. Im Südosten der Steiermark sind Regenmengen von bis zu 35 Liter möglich.

Hier regnet es heute am meisten

Oberösterreich: Am stärksten ist der Regen im Salzkammergut, bis zum Abend sinkt die Schneefallgrenze auf etwa 2.200 Meter.

Salzburg: Die größten Regenmengen gibt in Nordstaulagen, die Schneefallgrenze sinkt auf 2.200 Meter.

Steiermark: Regen besonders im Raum Dachstein bis zum Toten Gebirge sowie im Südosten; gegen Abend ist oberhalb von 2.000 Meter auch Schnee dabei.

Tirol: Länger anhaltend regnet es im Kufsteiner und Kitzbüheler Raum, die Schneefallgrenze sinkt im Norden gegen 2.000 Meter.

Vorarlberg: Am meisten regnet es im Bergland, die Schneefallgrenze sinkt auf 2.100 Meter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten