2 Mädchen tranken sich in Heim bewusstlos

Tirol

2 Mädchen tranken sich in Heim bewusstlos

Die 13- und die 17-Jährigen leerten gemeinsam zwei Flaschen Schnaps.

Bis zur Bewusstlosigkeit betrunken haben sich eine 13-Jährige und eine 17-Jährige am Samstag in einem Heim im Tiroler Oberland. Die beiden hatten eine Flasche Wodka und eine Flasche "Saurer Apfel" geleert.

Als die Polizei kurz vor Mitternacht eintraf wurden die Jugendlichen bereits vom Notarzt erstversorgt. Sie mussten in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden. Derzeit ermittelt die Polizei, woher die Mädchen den hochprozentigen Alkohol hatten. Vermutet wurde vorerst, dass die Spirituosen privat weitergegeben wurden. Über die Hintergründe beziehungsweise das Motiv der Mädchen liegen noch keine Angaben vor. Die beiden waren noch nicht ansprechbar.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten