Alkolenker fuhr mit fehlendem Reifen auf der Autobahn

Führerschein von Polizei abgenommen

Alkolenker fuhr mit fehlendem Reifen auf der Autobahn

Mehrere Kilometer ist ein Alkolenker in der Nacht auf Freitag in Salzburg mit einem fehlenden Reifen auf der Autobahn gefahren.

Salzburg/Anif. Zeugen hatten kurz nach Mitternacht die Polizei alarmiert, weil sie auf der Verbindung von der West- zur Tauernautobahn Reifenteile auf der Fahrbahn bemerkt hatten. Polizisten entfernten diese und machten sich dann auf die Suche nach dem dazugehörigen Fahrzeug.

Kurz vor der Ausfahrt Salzburg-Süd entdeckten sie dann am Pannenstreifen den Wagen und den Lenker. Die Polizisten baten ihn zum Alkotest, der einen Wert von 1,34 Promille ergab. Die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab. Wie er die Strecke ohne Reifen zurücklegen konnte, vermochte der 38-jährige Salzburger nicht zu erklären, berichtete die Polizei am Freitag.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten