Arbeiter geriet mit Hand in Schneefräse

47-Jähriger schwer verletzt

Arbeiter geriet mit Hand in Schneefräse

Mit der Hand ist am Mittwochvormittag ein Arbeiter in Kaprun im Salzburger Pinzgau in eine Schneefräse geraten.

Kaprun. Der 47-Jährige wollte eine Terrasse vom Schnee befreien. Dabei kam es aus unbekannter Ursache zu dem Unfall. Der Mann wurde schwer verletzt. Die Rettung lieferte ihn ins Unfallkrankenhaus Salzburg ein, informierte die Landespolizeidirektion Salzburg am Donnerstag.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten