Bauarbeiter von Minibagger erdrückt

Tödlicher Unfall

Bauarbeiter von Minibagger erdrückt

Der 52-jährige Salzburger arbeitete auf einem Dachstuhl. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Bei einem Arbeitsunfall ist Donnerstag früh in Bad Hofgastein (Pongau) ein 53-jähriger Bauarbeiter aus Dorfgastein ums Leben gekommen. Der Mann wurde mit dem Minibagger gegen einen Dachstuhl gedrückt, wo sich der Bagger mit dem Fahrer dann verkeilte. Für den 53-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er war sofort tot.

Zwei Lehrlinge, die ebenfalls beim Haus beschäftigt waren, hörten den Zwischenfall und eilten dem Dorfgasteiner zu Hilfe. Sie konnten ihn jedoch nicht aus seiner Notlage befreien. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Arbeiter bereits gestorben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten