Betrunkener verletzte im Salzburger Pinzgau Rettungssanitäter

20-Jähriger ging auf Helfer los

Betrunkener verletzte im Salzburger Pinzgau Rettungssanitäter

Die Polizei nahm den jungen Mann darauf fest und brachte ihn aufgrund seines körperlichen Zustandes ins Krankenhaus.
Kaprun. In Kaprun (Pinzgau) hat sich in der Silvesternacht ein stark alkoholisierter 20-Jähriger vehement gegen mehrere Helfer zur Wehr gesetzt. Der Einheimische war kurz nach 2.00 Uhr im Schnee liegend entdeckt worden, der alarmierten Rettung und der Polizei gegenüber verhielt er sich jedoch aggressiv und schlug mit den Händen um sich. Dabei verletzte er einen 35-jähriger Rettungssanitäter im Gesicht.
 
Die Polizei nahm den jungen Mann darauf fest und brachte ihn aufgrund seines körperlichen Zustandes ins Krankenhaus. Dort beruhigte sich der 20-Jährige, die Festnahme wurde wieder aufgehoben. Am frühen Nachmittag erschien der Mann bei der Polizeiinspektion Kaprun. An den Vorfall konnte er sich zwar nicht erinnern, er zeigte sich jedoch reumütig. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten