Brand im Lungau außer Kontrolle

Reisig fing Feuer

Brand im Lungau außer Kontrolle

Ein Hektar Wald ist in Flammen - die Löscharbeiten gestalten sich schwierig.

In Vordermuhr (Lungau) ist am Donnerstag der Brand eines Reisighaufens außer Kontrolle geraten. Mehrere Feuerwehren mit über 70 Mann und sechs Hubschraubern kämpften gegen das Feuer, teilte die Feuerwehr mit. Rund ein Hektar Wald in unwegsamem Gelände stand in Flammen. Das größte Problem bei den Löscharbeiten war, dass sich Bäume, Steine und Geröll lösten und die Einsatzkräfte nicht nahe genug an Brand herankamen.

Die nahe gelegene Volksschule musste evakuiert werden, sagte Feuerwehrmann Peter Löcker. "Es gibt eine starke Rauchentwicklung. Der Wind spielt eine große Rolle, in der Höhe ist er sehr stark, auch im Tal wird er nun stärker."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten