Burgenländer auf Bergtour im Lungau tödlich verunglückt

Bereits vermisst gemeldet

Burgenländer auf Bergtour im Lungau tödlich verunglückt

Tamsweg. Im Gebiet des Rotecks bei Tamsweg im Lungau dürfte am Mittwoch ein 56-jähriger Burgenländer bei einer Bergtour tödlich verunglückt sein. Die Leiche wurde am Donnerstag rund 200 Meter unterhalb des Roteck-Gipfels entdeckt, teilte die Polizei Salzburg mit.
 
Am Mittwochabend ging eine Anzeige über die Abgängigkeit des Wanderers bei der Polizei ein. Auf der Suche nach ihm fanden Beamte lediglich dessen auf einem Parkplatz abgestellten Wagen. Am Donnerstagvormittag wurde dann mit dem Polizeihubschrauber nach dem Vermissten gesucht. Er konnte nur mehr tot gefunden werden.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten