Mann bei Explosion schwer verletzt

Drama in Salzburg:

Mann bei Explosion schwer verletzt

Nach Überprüfung eines Flüssiggasbehälters ist es am Dienstag in Dorfbeuern in Salzburg zu einer heftigen Explosion gekommen. Ein 64-jähriger Deutscher erlitt laut Polizei schwere Verbrennungen. Sein 28-jähriger Angestellter wurde ebenfalls verletzt.

Die beiden Männer hatten am Vormittag die Inspektion vorgenommen. Dabei war ein Lkw mit der Messeinrichtung über einen Flüssiggasschlauch mit dem Tankbehältnis verbunden. Als sich nach der Kontrolle der 64-Jährige am Heck des Lastkraftwagens aufhielt und der 28-Jährige in der Fahrerkabine mit Schreibarbeiten beschäftigt war, kam es im rückwärtigen Bereich des Fahrzeugs zu der Explosion.

Der Deutsche wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus geflogen. Sein Kollege, über dessen Herkunft und Verletzungen keine Angaben vorlagen, in das Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Der Brand am Lkw wurde von Anrainern gelöscht. Die Feuerwehrkräfte gingen von einer bestehenden Explosionsgefahr aus, errichteten einen Sperrkreis und erkundeten die Lage mit mehreren Atemschutztrupps. Nach zwei Stunden wurde Entwarnung gegeben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten