Frau (71) im Zeller See ertrunken

Badeunfall

Frau (71) im Zeller See ertrunken

Die Frau ging ohne ersichtlichen Grund unter.

Tödlicher Badeunfall im Salzburger Pinzgau: Eine 71-Jährige aus Maishofen ist am Dienstagnachmittag im Zeller See ertrunken. Die Frau war um etwa 15.15 Uhr in Zell am See vom Badeplatz Friedhofsbucht in den See hinausgeschwommen. Als sie rund 30 Meter vom Ufer entfernt war, ging sie laut Zeugen plötzlich ohne ersichtlichen Grund unter, teilte die Sicherheitsdirektion Salzburg mit.

Sofort wurden Wasserrettung, Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei alarmiert, die nach der Frau suchten. Nach etwa einer halben Stunde entdeckte ein Taucher der Feuerwehr die Frau in rund zehn Metern Tiefe und barg sie. Der Notarzt konnte nur mehr ihren Tod feststellen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten