Kroatin in Polizeianhaltezentrum überstellt

Gefährliche Drohung: Frau wollte Mann abstechen

Die 58-Jährige kündigte an, den 28-Jährigen abzustechen.

Salzburg. Eine 58-jährige Frau hat an Dienstagabend gegen 21 Uhr einen 28-jährigen Nachbarn in einem Mehrparteienhaus in der Stadt Salzburg mit zwei Messern bedroht. Die Kroatin kündigte an, den 28-jährigen Afghanen abzustechen. Der Mann brachte den Vorfall danach zur Anzeige, teilte die Landespolizeidirektion Salzburg Mittwochfrüh mit.

Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar, Ermittlungen wurden eingeleitet. Nach der ersten Einvernahme und der amtsärztlichen Untersuchung wurde die Beschuldigte in das Polizeianhaltezentrum überstellt.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten