Geschockte Frauen kauften von Bettlerin Hund frei

'Basti-Rocky' sucht neues Zuhause

Geschockte Frauen kauften von Bettlerin Hund frei

Eine Bettlerin wurde dabei beobachtet, wie sie ihren Mischlingsrüden am Makartsteg in Lochen über einen längeren Zeitraum alleine gelassen und ihn mehrmals geschlagen hatte.

Daraufhin alarmierten zwei Frauen die Polizei. Die Beamten sollen sich allerdings für nicht zuständig erklärt haben. Daher kauften die Zeuginnen der mutmaßlichen Slowakin oder Rumänin das abgemagerte Tier ab und brachten es zum Tierschutzhof „Pfotenhilfe“ in Lochen, wo der Hund „Rocky“ zur besseren Erkennbarkeit einen zweiten Namen bekam und jetzt „Basti-Rocky“ heißt.

Das Pfotenhilfe-Team ist bemüht, die vormalige Besitzerin zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen. Die Frau soll in Salzburg immer mit einem Bettler-Kollegen, der im Rollstuhl sitzt, unterwegs sein. Hinweise unter 0677/614 25 226. Trotz seiner Erlebnisse ist er zutraulich und verträgt sich mit anderen Tieren.     

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten