Parken wird wieder kostenpflichtig

Hallein: Autos sollen raus aus der Altstadt

Hallein wird in Zukunft Maßnahmen setzten und die vielen Autos aus der Altstadt verbannen.

Hallein. Aufgrund zu vieler Autos in der Altstadt setzt Hallein jetzt Maßnahmen. Samstagmittag wird künftig die Altstadt ab dem Robertplatz für Autos gesperrt. Ab dem 22. November stellen Gemeindemitarbeiter dann jeden Samstag mobile Poller auf und entfernen sie jeden Montag wieder um 6 Uhr früh.

Auch das Parken in der Altstadt soll wieder kostenpflichtig werden. Dauerparker sollen so aus der Stadt vertrieben werden. Laut Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ) sollen nur noch diejenigen in die Stadt fahren, die auch wirklich ­etwas in der Stadt zu tun haben. Bereits im Frühjahr sollen die Parkautomaten dafür aufgestellt werden. Ob die Stadtpolizei dann die Parkgebühren kontrolliert, wie bisher, oder ein Wachdienst, das muss laut Bürgermeister noch geklärt werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten