Kabelbrand in Volksschule: 30 Kinder evakuiert

Flachgau

Kabelbrand in Volksschule: 30 Kinder evakuiert

Glimpflich hat ein Kabelbrand in der Volksschule Kraiwiesen in Eugendorf (Flachgau) heute, Mittwoch, geendet. Das Feuer war gegen 8.00 Uhr vermutlich wegen Überhitzung in einem Verteilerkasten im Erdgeschoß der Schule ausgebrochen. Die rund 30 Schüler und drei Lehrer brachten sich im angrenzenden Turnsaalgebäude in Sicherheit. Verletzt wurde laut Polizei niemand.
 
Rund 22 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eugendorf löschten rasch den Brand. Wegen der Rauchentwicklung entfiel der weitere Unterricht an diesem Tag. Die Kinder wurden von Angehörigen abgeholt. Warum es im Bereich des Kleintransformators zu einer Überhitzung gekommen ist, muss noch ein Sachverständiger klären. Auch die Höhe des Sachschadens stand vorerst nicht fest.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten