Mädchen (16) auf Liegewiese überrollt

Salzburg

Mädchen (16) auf Liegewiese überrollt

Pensionist fuhr mit Auto über Wiese im Strandbad am Obertrumer See.

Ein 65-jähriger Pensionist hat am späten Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw im Salzburger Flachgau ein 16-jähriges Mädchen überrollt. Der Mann hatte unmittelbar vor dem Vorfall um 17.30 Uhr am Gelände des Strandbades in Seeham am Obertrumer See ein Boot von seinem Autoanhänger ins Wasser gelassen.

Als er beim Wegfahren eine enge Kurve nicht mit dem Anhänger bewältigen konnte, fuhr er einen Bogen über die dortige Liegewiese. Dabei übersah er zwei 16-jährige, auf der Wiese schlafenden Mädchen.

Eine der Jugendlichen wurde vom linken Vorderrad am Oberkörper überrollt und musste mit offenbar schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber "Christophorus 6" in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden. Das zweite Mädchen hatte hingegen großes Glück: Die junge Frau wurde vom Rad nur leicht am Kopf gestreift, erlitt jedoch keine Verletzungen.

Aus dem Landeskrankenhaus gab es am Donnerstagabend zunächst keine Auskunft über den Gesundheitszustand der jungen Frau.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten