Täter lauerte auf Kinderspielplatz in Salzburg

Mädchen sexuell belästigt

Täter lauerte auf Kinderspielplatz in Salzburg

Da die Identität des Gesuchten nicht bekannt ist, wird die Bevölkerung um Hinweise gebeten.

Die Polizei Salzburg jagt derzeit einen mutmaßlichen Sex-Täter und veröffentlichte am Freitag ein Fahndungsfoto des Gesuchten.
„Es geht um den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Unmündigen“, sagte Robert Holzleitner, stellvertretender Leiter der Staatsanwaltschaft Salzburg.

Suche nach Verdächtigen

Der Vorfall soll sich am 2. August auf einem Kinderspielplatz in der Mozartstadt zugetragen haben. Eine Anzeige hatte den Fall nun ins Rollen gebracht. Beim Opfer handelt es sich um ein Mädchen unter 14 Jahren. Da die Identität des Verdächtigen, der rund 40 bis 45 Jahre alt ist, eine Brille trägt und eine Glatze hat, nicht bekannt ist, bittet die Kripo die Bevölkerung um Hinweise an das LKA unter 059133-55- 3333 oder an jede andere Polizeiinspektion.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten