Salzburg

Mann schlug mit Besen auf Straßenkehrer Besen ein

Der Magistratsbedienstete erlitt blutende Kopfwunde und musste ins Spital 
Ein 30-Jähriger hat Samstagvormittag in der Salzburger Altstadt einem Straßenkehrer dessen Besen entrissen und damit auf ihn eingeschlagen. Der Magistratsbedienstete erlitt eine blutende Kopfwunde und musste im Spital ärztlich behandelt werden. Der Angreifer kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg, berichtete die Polizei am Sonntag.
 
Warum der Türke den Straßenarbeiter angegriffen hatte, war laut Polizei nicht bekannt. Weitere Erhebungen waren im Gange.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten