Mitten auf A1: Mann stieß Freundin aus Auto

Salzburg

Mitten auf A1: Mann stieß Freundin aus Auto

45-Jährige wurde auch durch Schläge ihres brutalen Freundes verletzt.

Ein Beziehungsstreit während einer Pkw-Fahrt auf der Westautobahn in Salzburg hat für eine 45-jährige Salzburgerin gestern, Freitag, mit Verletzungen geendet. Ihr 44-jähriger Freund soll sie geschlagen und dann am Arm gestoßen haben, als sie bei der Ausfahrt Salzburg-Mitte die Beifahrertüre etwas öffnete, um ihn zum Anhalten zu bewegen. Durch den Stoß fiel die Frau auf die Straße.

Die Schläge ins Gesicht hatten Folgen: Laut Polizei war ein Backenzahn abgebrochen. Den Sturz aus dem langsam rollenden Wagen überstand die Frau offenbar ohne Verletzungen. Ihr Freund kümmerte sich nicht um sie. Er fuhr einfach weiter und suchte dann ein Lokal auf. Das Opfer ließ sich vom Ex-Mann abholen. Er brachte die 45-Jährige zur Polizei, wo sie eine Anzeige einbrachte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten