Mopeddieb hängt Polizei-Streife ab

Verfolgungsjagd in Salzburg

Mopeddieb hängt Polizei-Streife ab

Unbekannter Lenker entkam: Beamte konnten jedoch den Roller sicherstellen.

Ein Mopeddieb hat sich am Sonntagabend in der Stadt Salzburg mit der Polizei eine kurze, aber rasante Verfolgungsjagd geliefert. Der Lenker war gegen 22.00 Uhr in der Ignaz-Harrer-Straße der Besatzung eines Streifenwagens aufgefallen, weil er ohne Kennzeichen und mit weit überhöhter Geschwindigkeit bei Rot über eine Kreuzung fuhr.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, der Lenker ignorierte allerdings Blaulicht und Folgetonhorn und raste viel zu schnell davon. Nach wenigen hundert Metern bremste er abrupt ab und bog über einen Steg von der Straße auf einen Treppelweg ab. Das Polizeiauto konnte nicht mehr folgen, die Beamten brachen die Verfolgung ab. Bei seiner Flucht kam der Mopedlenker dann offenbar noch zu Sturz, er konnte aber weiterfahren.

Das Zweirad wurde später von der Polizei auf einem Parkplatz gefunden. Der Lenker dürfte nach Angaben von Passanten zu Fuß davongelaufen sein, die Suche nach ihm blieb vorerst ohne Ergebnis. In der Zwischenzeit meldete sich die 26-jährige Besitzerin des Mopeds bei der Polizei, um den Diebstahl ihres Zweirads anzuzeigen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten