Mord bei Baby-Feier in Salzburg: Festnahme in Düsseldorf

Auf offener Straße erschossen

Mord bei Baby-Feier in Salzburg: Festnahme in Düsseldorf

Nach dem brutalen Mord an einem frischgebackenen Opa, klickten nun für einen Albaner die Handschellen.

Nach der tödlichen Bluttat im Salzburger Stadtteil Lehen vor wenigen Wochen ist am Samstag ein 31-jähriger Mann festgenommen worden. Der international gesuchte Albaner wurde in Düsseldorf von der Polizei kontrolliert und festgenommen. Er befindet sich derzeit in Auslieferungshaft. Nähere Details waren vorerst nicht bekannt.

Zur tödlichen Auseinandersetzung war es am späten Abend des 4. Juni gekommen. Ein 24-jähriger Bosnier feierte im Schanigarten an der Ignaz-Harrer-Straße angeblich die Geburt seines Kindes. Laut Zeugen war er alkoholisiert, weshalb ihn ein Unbekannter beleidigt und geohrfeigt haben soll. Der Bosnier holte daraufhin seinen 46-jährigen Vater zu Hilfe, der sich ebenfalls als Gast in dem Lokal aufhielt. Als die beiden Bosnier vor die Bar gingen, zog der Täter laut Zeugen eine schwarze Pistole aus der Bauchtasche. Er gab einen Schuss in Richtung des Sohnes und danach einen Schuss in Richtung des Vaters ab. Der 46-Jährige wurde dabei tödlich im Bereich des Oberkörpers getroffen, der Sohn erlitt einen Durchschuss des Oberschenkels.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten