Rätselhaftes Tier-Sterben in Bad Gastein

Vergiftet?

Rätselhaftes Tier-Sterben in Bad Gastein

Das plötzliche Sterben mehrerer Tiere im Bad Gasteiner Ortsteil Bad Bruck (Pongau) gibt der Polizei Rätsel auf.

Demnach sind in den vergangenen Tagen drei Hunde und zwei Stück Rotwild verendet. Erhebungen ergaben, dass sich die Tiere auf dem gleichen Areal bewegten. Eine Obduktion wurde veranlass, das Ergebnis steht noch aus. Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau wurde in Kenntnis gesetzt, meldete die Polizei.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten