24-Jähriger überfiel Polizistin in Zivil

Räuber gerät an die Falsche: Ringkampf-Polizistin streckt ihn nieder

Polizistin mit Kampfsportausbildung in Zivil konnte in Wals Täter fixieren und ihren Kollegen übergeben.

Wals-Siezenheim. Ausgerechnet die Polizistin Magdalena Ragginger in ihrer Freizeit hat sich am Donnerstagabend in Wals (Flachgau) ein 24-Jähriger für einen Überfall auf offener Straße ausgesucht. Der Serbe war der Frau gefolgt, die zu Fuß auf dem Heimweg war. Die 22-Jährige bemerkte den Verfolger und bog in eine Seitenstraße ein. Dort attackierte sie der Mann und versuchte, ihr die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche zu reißen.

Die in Kampfsport ausgebildete Polizistin konnte sich nicht nur erfolgreich wehren, sie fixierte den gescheiterten Räuber auch am Boden. Dabei kamen ihr dann auch Passanten zu Hilfe. Schließlich konnte sie ihren im Dienst befindlichen Kollegen den Verdächtigen übergeben. Die Beamtin wurde beim Angriff leicht verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Freitagnachmittag mit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten