»Red-Bull-Gans« kann schon wieder schnattern

Happy End

»Red-Bull-Gans« kann schon wieder schnattern

Zwei Wochen war ihr Schnabel in der Dose gefangen: Jetzt gab es ein Happy End.

Nicht immer verleiht Red Bull Flügel: Gans „Mimi“ vom Leopoldskroner Weiher drohte zu verhungern, weil ihr Schnabel in einer Dose gefangen war. Nach zwei Wochen missglückter Einfangversuche gelang die Rettung und die Wildgans wurde in einer aufwendigen Operation von der Dose befreit. Christine Beck vom Salzburger Zoo: „Wir päppeln sie jetzt mit Maisschrot und Kraftfutter auf. Nächste Woche wird sie in die Freiheit entlassen.“

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten