Reiterin von Pferd niedergetreten

Schwer verletzt

Reiterin von Pferd niedergetreten

Die Salzburgerin wollte ihre zwei Pferde auf die Koppel führen.

Eine 32-jährige erfahrene Reiterin aus Salzburg ist am Dienstag auf einem Reiterhof in Seekirchen am Wallersee (Flachgau) von einem ihrer zwei Pferde mit dem Hinterlauf in den Rücken getreten worden. Die Frau war gerade dabei, ihre Tiere auf die Koppel zu führen, als eines der Pferde ausschlug. Die Reiterin wurde durch den Fußtritt des Pferdes schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Nach der Erstversorgung wurde die Salzburgerin mit dem Rettungshubschrauber "C6" in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten