20. Dezember 2018 11:43
Salzburg
Irrer Autofahrer watscht Bub (10) wegen Schneeball
Der Schüler warf einen Schneeball auf sein Auto. Daraufhin rastete der Lenker aus.
Irrer Autofahrer watscht Bub (10) wegen Schneeball
© oe24

Im Salzburger Stadtteil Itzling sucht die Polizei nach einem Autolenker, der am Mittwochvormittag nach dem Schneeballwurf eines Schülers ausgerastet ist. Der zehnjährige Bub hatte am Schulweg gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund Schneebälle auf einen vorbeifahrenden schwarzen VW-Bus geworfen. Der Fahrer stoppte daraufhin seinen Wagen, stieg aus und rannte zu dem Kind.

Mit den Worten, er solle sich "sofort nach Hause schleichen, sonst würde er noch eine fangen", verpasste der Unbekannte dem Buben eine so heftige Ohrfeige, dass der Zehnjährige zu Boden fiel und aus der Nase blutete. Danach ging der Mann zurück zu seinem Auto und fuhr davon.

Die Polizei bitten nun mögliche Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Der schwarze VW-Bus hatte ein Salzburger Kennzeichen, der rabiate Lenker wurde als 40 bis 50 Jahre alt, ungefähr 185 Zentimeter groß, mit kurzem Kinnbart und kurzen grauen Haaren beschrieben.