Schüler auf Zebrastreifen von Lieferwagen erfasst

Zehnjähriger schwer verletzt

Schüler auf Zebrastreifen von Lieferwagen erfasst

Ein Schüler wurde in Salzburg auf einem Zebrastreifen von einem Lieferwagen angefahren und schwer verletzt.

Salzburg. In der Stadt Salzburg ist am Dienstagnachmittag ein zehnjähriger Schüler auf einem Zebrastreifen von einem Kleintransporter erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, wollte die 46-jährige Lenkerin ihr Fahrzeug an der Kreuzung stoppen, aus bisher ungeklärter Ursache konnte sie den Lieferwagen aber nicht anhalten.

Der Schüler wurde niedergestoßen. Er musste nach dem Unfall vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus gebracht werden.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten