Schüler bedrohte Kameraden mit Messer

Polizei-Einsatz

Schüler bedrohte Kameraden mit Messer

Am Nachmittag bestätigte die Polizei, dass bei dem Zwischenfall in der polytechnische Schule in der Salzburger Neustadt ein Messer im Spiel war. Demnach hatte ein 15-Jähriger einen um ein Jahr älteren Burschen beschimpft, dabei auch ein "Butterfly-Messer" aufgeklappt und damit seinen Kontrahenten bedroht, hieß es in einer knappen Presseinformation.

Der 15-Jährige wurde nicht bloß auf die Polizeiinspektion "mitgenommen", wie es am Vormittag geheißen hatte, sondern festgenommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete nach der Vernehmung die Untersuchungshaft gegen den Burschen an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten