Tier 'erschrak'

Amok-Kuh fiel Wanderin an

Ein Wanderausflug endete für eine Wienerin (62) mit schweren Verletzungen. 

Die 62-jährige Wanderin war am Donnerstag gegen Mittag gemeinsam mit ihrem Ehemann in Dienten am Hochkönig (Pinzgau) in Richtung Grüneggalm unterwegs.

Als die Wienerin auf einem Forstweg an einer liegenden Kuh vorbeigehen wollte, sprang das Tier plötzlich auf und attackierte aus ungeklärter Ursache die Wienerin. Dabei wurde die 62-Jährige schwer verletzt. Ihr Ehemann verständigte daraufhin sofort die Rettung.

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde die Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Einen Hund soll die Wanderin laut Polizei nicht dabei gehabt haben. Das Tier dürfte sich erschrocken und deswegen das Opfer angegriffen ­haben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten