Zwei Männer attakierten Salzburger mit Pistole

Salzburg

Zwei Männer attakierten Salzburger mit Pistole

Einer der Täter schlug dem Opfer mit der Waffe auf den Kopf.

Ein Salzburger ist gestern, Sonntag, in Eugendorf (Flachgau) von zwei ihm unbekannten Männern mit Pistolen bedroht und attackiert worden. Einer der beiden Täter schlug dem 23-Jährigen eine Waffe auf den Kopf. Als dieser davonrannte, schossen sie ihm noch mit einer Schreckschusspistole nach. Die mutmaßlichen Täter wurden gefasst.

Der 23-Jährige war gegen 17.30 Uhr auf einer Gemeindestraße von den zwei Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten worden. Der Salzburger habe ihnen auch eine Zigarette geben wollen, erklärte Polizei-Sprecherin Irene Stauffer auf APA-Anfrage. Die beiden Männer hätten sich dann sehr aggressiv verhalten und den 23-Jährigen beschimpft.

Nach dem Zwischenfall mit den Pistolen sei eine Alarmfahndung eingeleitet worden, sagte Stauffer. Beamte der Polizeiinspektion Eugendorf konnten die Verdächtigen ausforschen. Die beiden Flachgauer, 18 und 20 Jahre alt, wurden festgenommen. Die Tatwaffen, zwei Gaspistolen und eine Schreckschusspistole, wurden sichergestellt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten