10-jähriger Bub in den Bergen verschwunden

Obersteiermark

10-jähriger Bub in den Bergen verschwunden

Von Eltern als vermisst gemeldet - Bergrettung, Alpinpolizei und Helis im Einsatz

In den obersteirischen Bergen ist seit Samstagmittag ein zehnjähriger Bub abgängig. Die Eltern hatten gegen 12.30 Uhr die Einsatzkräfte verständigt, dass sie ihren Sohn auf der Pfaffingalm im Bereich Tragöß (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) nicht mehr finden können. Da in der Region unwegsames Gelände vorherrscht und viele Dolinen zu finden sind, wurde Bezirksalarm ausgelöst, so die Polizei.

Wie die Eltern den Kleinen aus den Augen verlieren konnten, war vorerst nicht klar. Eine Suchaktion wurde gestartet: Zehn Helfer der Bergrettung und vier Alpinpolizisten waren daran beteiligt. Auch ein Hubschrauber des Innenministeriums flog zur Unterstützung nach Tragöß. Weitere Suchkräfte sollten am Nachmittag zu den Trupps stoßen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten