Drei Personen angezeigt

18-Jähriger hantierte mit Gasdruckpistole in Straßenbahn

Ein 18-Jähriger hantierte Montagnachmittag mit einer Gasdruckpistole in einer Straßenbahn.

Am Montag kurz nach 15 Uhr wurden Polizeistreifen zum Grazer Jakominiplatz gerufen, nachdem Passanten Anzeige gegen einen offensichtlich bewaffneten Mann erstattet haben. Im Haltestellenbereich trafen sie einen 18-jährigen Grazer sowie zwei Begleiter im Alter von 19 und 15 Jahren - ebenfalls aus Graz - an. Die 15-Jährige schrie - offensichtlich in einem Streit mit dem 19-Jährigen - lautstark. 

Dabei stellten die Beamten die Gasdruckpistole eines 18-Jährigen sicher, der zuvor in einer Straßenbahn mit der Waffe hantiert haben soll. Eine Schussabgabe oder unmittelbare Bedrohung von Passanten lag bisherigen Erhebungen zufolge nicht vor. 

Weitere Erhebungen ergaben, dass der 19-Jährige zuvor eine Spendenbox in einem Lokal gestohlen hatte. Außerdem stellten Polizisten in seinem Rucksack ein offensichtlich zuvor entwendetes Kennzeichen sicher. 

Alle drei Personen werden angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten