21-Jähriger crasht mit Auto in Leitschiene – tot

Obersteirer kam ums Leben

21-Jähriger crasht mit Auto in Leitschiene – tot

Steiermark. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker aus dem obersteirischen Bezirk Liezen ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in seinem Heimatbezirk ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Auto auf die andere Fahrbahnseite geraten und dort gegen die Leitschiene gekracht. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

ff2.jpg © FF Stainach

ff3.jpg © FF Stainach

Der Obersteirer war gegen 23.20 Uhr alleine in seinem Wagen auf der Ennstalbundesstraße (B320) von Wörschach kommend in Fahrtrichtung Stainach gefahren. Vor Stainach geriet er in einer leichten Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Straßenseite und prallte dort gegen die Leitschiene. Dabei wurde er aus dem Fahrzeug geschleudert. Ein nachkommender Autolenker verständigte die Einsatzkräfte. Der Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod des 21-Jährigen feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten