Mädchen setzte eigenes T-Shirt in Brand

3-Jährige hantierte mit Bunsenbrenner – schwer verletzt

Ein 3-jähriges Mädchen spielte im Garten mit einem kleinen Bunsenbrenner und setzte dabei ihr eigenes T-Shirt in Brand.
Graz. Ein dreijähriges Mädchen aus Graz hat am Mittwoch durch einen kleinen Bunsenbrenner schwere Verbrennungen erlitten. Das Kind hatte damit laut Polizei gegen Mittag im Garten hantiert und sein T-Shirt in Brand gesetzt. Die 26-jährige Mutter hörte die Schreie ihrer Tochter, leistete Erste Hilfe und rief die Rettung. Die Kleine kam mit Verbrennungen dritten Grades in die Kinderklinik des LKH Graz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten