32-Jähriger attackierte Mann mit Messer

Im LKH Judenburg ambulant behandelt

32-Jähriger attackierte Mann mit Messer

Ein 32-Jähriger attackierte Sonntagnacht einen 29-Jährigen mit einem Messer und fügte ihm eine Stichwunde am Rücken zu.

Judenburg, Bezirk Murtal. Der genaue Tathergang und das Motiv der Tat sind noch Gegenstand von Erhebungen, der Vorfall spielte sich im Suchtmittelmilieu ab, alle Beteiligten sind amtsbekannt. Derzeit geht man davon aus, dass der unstete 32-Jährige, stammend aus dem Bezirk Murtal, gegen 22:00 Uhr vor einem Mehrparteienhaus in der Sensenwerkgasse auf sein Opfer wartete und ihn vermutlich mit einem Messer verletzte. Der verletzte 29-Jährige flüchtete in seine Wohnung und versperrte die Tür. Da er verletzungsbedingt die Tür nicht öffnen konnte, forderte er vom ersten Stock aus die eintreffenden Polizeikräfte auf, ihm zu helfen. Dabei musste eine Türe aufgebrochen werden. Die Polizisten legten dem Verletzten einen Druckverband an.

Der Tatverdächtige konnte im Zuge einer Fahndung in der Wohnung einer Bekannten festgenommen werden. In dieser Wohnung konnten auch sechs Marihuanapflanzen sichergestellt werden. Der 32-Jährige wird derzeit einvernommen. Nach der Tatwaffe wird gesucht. Bei einer Ersteinvernahme wurde Eifersucht als mögliches Motiv genannt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten