Symbolbild

Lkw gegen Bus

Acht Verletzte nach Busunfall bei Fürstenfeld

Acht Verletzte forderte ein Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einem Lkw Mittwoch früh in der Steiermark.

Ein mit 45 rumänischen Arbeitern besetzter Reisebus ist in Altenmarkt bei Fürstenfeld mit einem Lkw zusammengestoßen. Dabei wurden acht Personen durch Glassplitter verletzt, vier davon wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Passagiere konnten die Fahrt nach Spanien in einem Ersatzbus fortsetzen.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.45 Uhr auf der B319, der Umfahrung Altenmarkt. Aus nicht näher geklärter Ursache kollidierten der Reisebus und ein Lkw seitlich. Dabei gingen die Scheiben des Busses zu Bruch. Insgesamt acht Passagiere wurden laut Rotem Kreuz durch Splitter leicht verletzt - vier wurden ambulant behandelt, vier weitere wurden, weil sie Verletzungen im Gesicht aufwiesen, zur Abklärung in die Augenklinik des LKH Graz gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten