Arbeiter stürzte elf Meter in Tiefe: tot

Tödicher Unfall in Graz

Arbeiter stürzte elf Meter in Tiefe: tot

Ein 34-jähriger Arbeiter ist am Dienstag auf einer Baustelle in Graz rund elf Meter tief abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Mann, wohnhaft im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, war bei Reinigungsarbeiten auf einer Decke eines Zubaus auf Schalungstafeln gestiegen, doch diese gaben nach und er fiel mit den Tafeln hinunter, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der Unfall passierte kurz vor 16.30 Uhr auf einer Baustelle in Graz-Liebenau. Warum der rumänische Arbeiter auf die Schalungstafeln gestiegen war, ist nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten