Ins LKH Graz geflogen

Arbeitsunfall: Fünf Meter in die Tiefe gestürzt

Bei einem Arbeitsunfall Montagnachmittag wurde ein 33-Jähriger unbestimmten Grades verletzt.

Dobl, Bezirk Graz-Umgebung. Ein 33-jähriger Mann war mit Fassadenarbeiten beschäftigt. Gegen 16:50 Uhr stürzte er von einem Dachvorsprung rund fünf Meter tief ab und schlug auf dem Schotterboden auf. Er wurde in das LKH Graz geflogen. Der 33-jährige ungarische Staatsbürger wohnt im Bezirk Bruck an der Leitha in Niederösterreich.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten