Schwere Verletzung an rechter Hand

Arbeitsunfall bei Wartungsarbeiten

Am Donnerstagmorgen geriet ein 50-Jähriger mit der rechten Hand in eine Zerkleinerungsmaschine und erlitt schwere Verletzungen.

Grafendorf bei Hartberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Der 50-Jährige war gegen 09.00 Uhr in einer Mühle an einer eingeschalteten Zerkleinerungsmaschine mit Wartungsarbeiten beschäftigt. Dabei geriet er mit der rechten Hand zwischen Antriebswalze und Keilriemen. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Hartberg eingeliefert. Ein Fremdverschulden liegt nicht vor.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten