Arzt-Prozess in Graz: Kinder tranken bis zur Bewusstlosigkeit

Skandal-Video

Arzt-Prozess in Graz: Kinder tranken bis zur Bewusstlosigkeit

Auch diese Woche machte der Prozess in Graz rund um den oststeirischen Arzt, der jahrelang seine eigenen Kinder psychisch gequält und beleidigt haben soll, Negativschlagzeilen.

Vater habe Psychoterror an den Kindern ausgeübt

Anfang dieser Woche gab die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft bekannt, dass es keine weiteren Ermittlungen gegen Richter Andreas Rom geben wird. Die Anfangsverdachtsprüfung gegen den Richter nach seinem Freispruch für den oststeirischen Arzt sei abgeschlossen. Jetzt wandte sich die Tochter des Mannes – es gilt die Unschuldsvermutung – an die Öffentlichkeit.

Eduard Lopatka Psycho-Arzt © APA/ERWIN SCHERIAU

Vorwürfe

Darin wiederholte die heute 24-Jährige die schweren Vorwürfe gegen ihren Vater und veröffentlichte ein Skandalvideo, welches sie selbst und ihre Geschwister beim Komasaufen zeigt. „Auf dem Video – das wir erst vor ­Kurzem entdeckten – sieht man, wie wir vor Betrunkenheit vom Sessel gefallen sind. Ihn hat das gefreut“, so die junge Frau über das Video. Nicht nur habe sie in ihrer ganzen Kindheit hindurch unter ihrem Vater stark gelitten, sondern sie sei auch seinetwegen medikamentenabhängig geworden – so soll er ihr schwere Beruhigungsmedikamente verabreicht haben.

Am heutigen Gerichtstermin wird abermals kein Urteil fallen, ein weiterer Verhandlungstag wurde für Juli angesetzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten